SV RW Hallengaudi 4.0

Wer wird diesmal den Wanderpokal am Ende in die Höhe strecken können? Bereits zum vierten Mal veranstaltet der SV RW Ballenhausen in der tollen Location im Ballhaus in Reinhausen ihr Damen-Soccerturnier.

 

Das beliebte und auch etwas andere Hallengaudi startet am Sonntag, den 19.02. ab 10 Uhr  in der Soccerhalle in die nächste Runde und wird zum Pflichtprogramm im Sportkalender, sowohl für Teams als auch für Zuschauer.

 

Spannende Spiele, viele Tore und eine gute Stimmung unterm Hallendach: All das soll das 4.
Damen-Soccer-Turnier in Reinhausen am kommenden Sonnabend bieten. Dafür hat das Organisationsteam ein buntes Teilnehmerfeld in die Soccerhalle eingeladen.

Auf den zwei gepflegten Kunstrasenplätzen spielen am 19. Februar ab 10 Uhr 16 Mannschaften in zwei Gruppen um den Turniersieg. Die zweite Damenmannschaft von Eintracht Braunschweig wird alles geben, um ihren Vorjahreserfolg zu wiederholen.

 

 

Es reisen Teams aus dem Kreisen Göttingen, Thüringen, Kassel, Northeim und Braunschweig an.

 

Der Verein erhofft sich, dass zahlreiche Fußballfans und Interessierte am Sonntag, den 19. Februar 2017 ab 10:00 Uhr sich dort eintreffen, um Damenmannschaften von der Kreisklasse bis zur Bezirksliga am Ball beobachten zu können und gemeinsam mit uns diesen besonderen Tag zu verbringen.

Für das Leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.

In diesem Sinne freut sich die Fußballabteilung auf euch und einen schönen Tag.

Teilnehmende Mannschaften:
TuSpo Weser Gimte, SV National Auleben, SV Puma/Weende Göttingen II, Eintracht Braunschweig II, SV Bernshausen, SV Germania Breitenberg, SC Eichsfeld, SG Elvershausen/Altes Amt, SC Rosdorf, VfL 28 Ellrich, FC Lindenberg Adelebsen, FC Hebenshausen,

FC Großalmerode, SG Grone/Sieboldshausen, DSC Dransfeld

Die Frauen vom SV RW Ballenhausen gewinnen das Turnier der SG Puma/Weende Göttingen

Beim 1. Hallenturnier der Damen der SG Puma/Weende  konnten wir vergangenes Wochenende mit einer souveränen Leistung aller Spielerinnen – und am Ende etwas Glück – den Turniersieg einfahren.

         

Zudem wurde Alexandra Senge zur besten Spielerin des Turniers geehrt!

     

Gegnerinnen waren die SG Puma/Weende A, SG Elvershausen /Altes Amt, SG Grone/Sieboldshausen, SG Puma/Weende B, TuSpo Weser Gimte und der TSV Gladebeck.

Es war ein gelungener Turnierstart, denn gleich zu Beginn setzen wir uns gegen SG Grone/Sieboldshausen mit 4:0 durch. Das zweite Spiel war weniger Torreich, aber dennoch reichte uns mit etwas Glück ein knappes 1:0 gegen die SG Elvershausen/Altes Amt aus, um weitere drei Punkte einzusammeln. Gegen den späteren zweitplatzierten TSV Gladebeck konnten wir einen wichtigen 2:0 Sieg erringen. Uns war klar, dass dieser Gegner uns gefährlich werden könnte, denn sie hatten sich im Kreis Northeim/Einbeck für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifiziert. Umso glücklicher waren wir, dass wir dieses Spiel zu unseren Gunsten entscheiden konnten. Völlig getragen von unseren Fans an der Seitenlinie und dem „Team-Bambule“ siegten wir gegen die SG Puma/Weende B mit 5:0 und im Anschluss gegen das A-Team der SG Puma/Weende mit 2:0. Zu diesem Zeitpunkt war uns bewusst, dass es an diesem Tag was werden könnte. Unser Trainer war bis dahin schon mächtig stolz auf sein „Weltklasse-Team“, aber so richtig glücklich würden wir ihn machen, wenn wir das unmögliche schaffen, nämlich zu einem Turniersieg auch noch zu Null spielen. Also gaben wir in unserem letzten Spiel alles und setzen uns mit 2:0 gegen die Mannschaft aus Gimte durch.

Unser Trainer und sein Motivationscoach Katja Stockfisch nahmen damit den ersten Platz bei der Siegerehrung entgegen. Alles in allem ein erfolgreicher Abend für uns!